Dynamic Fertigschwimmbecken am Möhnesee

Fertigbecken am Möhnesee

Ein wie wir finden wunderschön gewordener Pool, den wir Anfang 2014 am Möhnesee realisiert haben, wurde sogar in der Fachzeitschrift “Schwimmbad und Sauna” vorgestellt. Hierauf sind wir natürlich besonders stolz, da es unsere Kompetenz in der Realisierung von Fertigbecken hervorhebt. Dank des Schwimmbadsystems von Starline laufen die meisten Prozesse vollautomatisch ab, was den Komfort und die Freude an dem eigenen Pool noch weiter steigert.

Fertigbecken am Möhnesee in NRW

Vom Haus erstreckt sich der Blick weit bis hin zum Möhnesee.
Doch warum in die Ferne schweifen, wenn der eigene Pool im Garten lockt?

Das weiße Haus mit der imposanten Säulenarchitektur steht inmitten einer Landschaft, in der andere gerne Urlaub machen. Der Möhnessee ist nicht weit,
das sauerländische Mittelgebirge lädt zu Ausflügen ein.

Die Bauherren haben sich aber dafür entschieden, aus ihrem Garten einen Ort der Erholung und der sportlichen Aktivität zu machen. Von der Terrasse mit Loungebereich führt der Weg über die Treppen direkt zum Pool, der mit beachtlichen 11 Metern Länge auch sportliches Schwimmen ermöglicht. In das Einstückbecken gelangt man über eine Ecktreppe. Und wenn der Pool einmal nicht benutzt wird, sorgt der Unterflurrolladen dafür, dass das Becken vor Schmutz geschützt ist. Gleichzeitig unterstützen die Solarlamellen bei Sonnenschein die Erwärmung des Wassers.

Moehnsesee_56T5229_ausschnittVom Haus schweift der Blick über den Pool bis zum Möhnessee.

Für alle Fälle wurde der Kunststoffpool auch mit einer Wärmepumpe ausgestattet.Die gesamte Technik befindet sich in einem kleinen Holzhäuschen am Pool. Wenn es Abend wird am Möhnesee, genießen die Bauherren erholsame Stunden auf der Terrasse – bei mit LED-Scheinwerfern beleuchtetem Poolwasser. Der Pool ist übrigens mit dem gleichen beigefarbenen Naturstein umgeben wie die Terrasse. Nur am oberen Ende wurde zusätzlich Umrandung aus Holzleisten hinzugefügt.

Moehnsesee_56T5203

Moehnsesee_56T5248_anschnitt

Moehnsesee_56T5163

Wellness-Dreiklang aus Pool, Sauna und Infrarot

Vom Haus erstreckt sich der Blick weit bis hin zum Möhnesee.
Doch warum in die Ferne schweifen, wenn der eigene Pool im Garten lockt?

Die erholsamen Wirkungen des Schwitzens können die Bauherren in der Gartensauna erleben. Diese garantiert durch ihre massive Blockbohlenbauweise original finnischen Saunagenuss. Und anschließend sorgt der Pool für die richtige Abkühlung. Wer es etwas milder liebt, kann sich auch in die Infrarotkabine zurückziehen, die im Haus installiert wurde. Mit dem Dreiklang aus Pool, Sauna und Infrarotkabine haben sich die Hausherren ihr eigenes Naherholungsgebiet direkt in ihren Garten gebaut.

Auch an kleine Extras wie eine Edelstahldusche oder eine Outdoor-Licht- und Soundanlage wurde gedacht.

Technik kompakt

Becken:
11 x 4,0 x 1,5 m großes Einstückbecken „Monoblock SDCR110+“ mit
Ecktreppe von Starline, Unterflurrollladen „Roldeck“ mit PVC-Solarlamellen von Starline,
www.schwimmbad-infozentrum.de

Wasserattraktionen:
LED-Unterwasserscheinwerfer von MTS, www.mts-produkte.de
Außendusche „Elba“ von Eichenwald, www.eichenwald.de
Outdoor-Light-und Sound-Konzept MAKE01, www.pws-pool.de, www.make-blackforest.com

Wasseraufbereitung:
Sandfilter und eine Dosieranlage (pH und Redox) von
Starline, www.schwimmbad-infozentrum.de
Wärmepumpe von SET, www.set-schmidt.com

Wellness:
Gartensauna von B+S Finnland Sauna, www.welt-der-sauna.de
Infrarotanlage von Helo, www.helo-sauna.de

Planung & Realisation

Schwimmbadbau:
PWS Pool und Wellness GmbH
Im Südfeld 16,48308 Senden
Tel.: 02536/346675
offizieller Starline-Stützpunktpartner
https://www.pws-pool.de

Fotos: Tom Bendix /// Text: Peter Lang

Aus: Schwimmbad & Sauna 11/12-2014 /// PDF Download